Header Image

JEDERMANN


  • Regie Andreas Püst //
  • Co-Regie Edina Hasselbrink //
  • Kostümbild Otti Wiedenroth-Rösler //
  • Maske Gertrud Meyer //
  • Bühnenbild Monika und Günther Dittmer

Jedermann
Amit Klein
Jedermann Mutter
Corinna Ziemer
Tod
Otti Wiedenroth-Rösler
Teufel/Schuldknecht
Mafred Ruprecht
Jedermanns Guter Gesell
Janus Saudmann
Mammon // Armer Nachbar
Saskia Lampe
Werke // Schuldknechts Weib
Birgit Newjoto
Buhlschaft
Miriam Schmidt
Dicker Vetter
Andrea Erdmann
Dünner Vetter
Marie-Christine von Deylen
Glaube // Spielansager // Koch
Karin Wulf
Bedienstete // Gesellschaft
Mitglieder des Kunst- und Kulturvereins WIR

Vorstellungen

  • Sbd. 16. Juni 2018
  • So. 17. Juni 2018
  • Fr. 27. Juli 2018
  • Sbd. 28. Juli 2018
  • So. 29. Juli 2018
  • Fr. 17. August 2018
  • So. 19. August 2018

Der reiche Jedermann führt ein frevelhaftes Leben und soll deshalb vor Gottes Gericht geführt werden. Der Tod gewährt ihm eine Stunde, damit er jemanden finde, der ihm bei seinem Weg zum jüngsten Gericht begleite. Doch ihn verlassen Geliebte, Freunde und Verwandte und er erkennt, dass alle materiellen Güter vergänglich sind.


Hugo von Hofmannsthal hat auf Grundlage der klassischen Mysterienspiele ein zeitloses Theaterstück geschaffen, das regelmäßig auf den Spielplänen der Theater zu finden ist.


Das Theater aus der Tabakfabrik ist ein Projekt der VHS Lauenburg.


Impressum // Theater Lauenburg // gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) // Geschäftsführer: Andreas Püst