Header Image

ENGELCHEN UND TEUFELCHEN

Komödie von Stefan Schroeder


Engelchen
Henrike Fehrs
Teufelchen
Andreas Püst
Engelchen (alternierend)
Julia Leege

Vorstellungen

  • Do. 27. Februar 2014
  • Sbd. 03. Mai 2014
  • Sbd. 22. November 2014
  • So. 31. Mai 2015
  • Sbd. 13. Juni 2015
  • So. 15. Mai 2016
  • Fr. 20. Mai 2016
  • Fr. 23. Juni 2017

Es scheint zunächst lediglich ein Buchungsfehler zu sein: Engelchen und Teufelchen finden sich in ein und demselben Hotelzimmer wieder. Und was für ein Hotelzimmer: keine Fenster, kein funktionierendes Badezimmer und nur ein Bett! Während Engelchen mit ihrer fast schon nervtötenden guten Laune aus der Situation das Beste machen möchte, ist das miesepetrige Teufelchen echauffiert. Doch nach und nach stellt sich den beiden die Frage, ob hier wirklich der Zufall am Werk war oder ob nicht vielleicht ihre beiden Chefs sie in eine Art Zwangsurlaub verschickt haben - oder sollte man besser sagen: in eine Zwangstherapie...?

Eine kurz­wei­lige und sehr erhei­ternde Komö­die mit einem wun­der­bar har­mo­nie­ren­den Schauspiel-Duo! Die­sen Schlag­ab­tausch zwi­schen Engel­chen und Teu­fel­chen soll­ten Sie sich nicht ent­ge­hen lassen!
» A. Baschelke auf www.kultumea.de

Stefan Schroeder wurde 1977 in Hagen geboren und war nach seinem Studium der Theaterwissenschaft, Germanistik und Anglistik unter anderem als Dramaturg am Schauspiel Dortmund tätig. Er ist Mitbegründung des freien Theaters Würfelbühne / Junges Theater Hagen, was er auch zeitweise leitete. Die Komödie Engelchen und Teufelchen verfasste er im Auftrag des Hagener Theaters an der Volme, wo er auch die Uraufführung inszenierte.


Impressum // Theater Lauenburg // gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) // Geschäftsführer: Andreas Püst